Der Liebhaber meiner Frau Erik Zirkler

ISBN:

Published:

Kindle Edition

11 pages


Description

Der Liebhaber meiner Frau  by  Erik Zirkler

Der Liebhaber meiner Frau by Erik Zirkler
| Kindle Edition | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 11 pages | ISBN: | 4.70 Mb

Erik ZirklerDer Liebhaber meiner FrauEine Cuckold-Geschichte3500 WörterEin erfolgreicher Geschäftsmann beobachtet heimlich seine Frau und ihren Liebhaber. Völlig überraschend macht ihn das Ganze ziemlich an. Als er sie zur Rede stellt, lernt erMoreErik ZirklerDer Liebhaber meiner FrauEine Cuckold-Geschichte3500 WörterEin erfolgreicher Geschäftsmann beobachtet heimlich seine Frau und ihren Liebhaber. Völlig überraschend macht ihn das Ganze ziemlich an. Als er sie zur Rede stellt, lernt er plötzlich die wahren Pläne kennen die sie mit ihm hegt.Leseprobe:Natürlich habe ich es selbst schuld, das weiß ich.

Und ich gebe zu, bevor es passierte, machte mich der Gedanke daran durchaus geil. Aber als es dann passierte, sah die Sache schon ganz anders aus. Oder vielleicht doch nicht?Aber mal der Reihe nach.Ich habe einen ziemlich wichtigen Job in der City und da bleibt es nicht aus, das es manchmal arbeitsmäßig hoch hergeht. So auch in den letzten Wochen. Wirtschaftsflaute und Eurokrise machten sich auch bei uns bemerkbar und um die Umsätze zu halten, musste ich eine Menge mehr tun.

Klar ist das für eine junge, lebenshungrige Frau, wie es meine ist, nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber bisher hatte sie sich nicht bei mir beschwert.Eigentlich war ich abends niemals vor Mitternacht zu Hause und jede andere Frau hätte sich sicherlich Gedanken gemacht, ob eine andere Frau im Spiel ist. Aber meine Frau beschwerte sich nicht, sondern warte, bis ich zu ihr in Bett kam, griff nach meinem Körper und ließ ihre Hände wandern.

Schnell fanden sie ihr Ziel und bemühten sich um meinen Schwanz und meine Eier.Zwei Mundküsse später tauchte sie dann regelmäßig mit dem Kopf ab und ließ ihre Zunge über meine pralle Eichel und meinen harten Schaft gleiten. Schnell steckte mein Ding in ihrer warmen Mundhöhle und ihre Lippen und Zunge machten sich über meinen Schwanz her.

Meistens entließ sie ihn dann noch mal kurz, tauchte unter der Decke auf und flüsterte mir zu:„Wer hart arbeitet, wird abends auch brav entsamt.“ Als sie es das erste Mal zu mir sagte, spielte mein Körper total verrückt. So ordinär hatte ich meine Frau nie erlebt. Ihre Worte trafen mich daher wie ein geiler Schlag. Kaum hatte sie es damals das erste Mal gesagt und sanft ihre Finger über meinen Schwanz spazieren lassen, hatte ich sofort mein Sperma rausgepumpt.Seitdem war ich etwas weniger spritzig, aber es dauerte nie lange, bis sie mir abends vor dem Einschlafen das Sperma aus dem Schwanz holte.Dafür wollte ich mich verdammt noch mal bedanken.

Die vielen Stunden, die sie ohne mich verbringen musste, wollte ich entschädigen. Also machte ich mich eines Abends einfach frei. Ich überließ die Arbeit meiner Assistentin und machte mich auf den Weg nach Haus. Noch schnell in einem Restaurant zwei Flaschen Champagner erstehen und es konnte losgehen mit einem romantischen Abend zu zweit.Wie geht es weiter?In Kürze gibt es eine Fortsetzung



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Der Liebhaber meiner Frau":


lailyqaisyirah.com

©2009-2015 | DMCA | Contact us