Eduard Sueskind (1807-1874): Pfarrer, Volksmann, Visionaer Lina Benz

ISBN: 9783631485668

Published: July 1st 1995

Paperback

826 pages


Description

Eduard Sueskind (1807-1874): Pfarrer, Volksmann, Visionaer  by  Lina Benz

Eduard Sueskind (1807-1874): Pfarrer, Volksmann, Visionaer by Lina Benz
July 1st 1995 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 826 pages | ISBN: 9783631485668 | 4.47 Mb

Die vorliegende Arbeit zeigt den Menschen Eduard Suskind im Kontext seiner Zeit. Als Spross der schwabischen -Ehrbarkeit- wurde er evangelischer Pfarrer und verwirklichte als Seelsorger, Schulvorstand, Vereinsgrunder, Volksbildner, Abgeordneter undMoreDie vorliegende Arbeit zeigt den Menschen Eduard Suskind im Kontext seiner Zeit. Als Spross der schwabischen -Ehrbarkeit- wurde er evangelischer Pfarrer und verwirklichte als Seelsorger, Schulvorstand, Vereinsgrunder, Volksbildner, Abgeordneter und Landwirt soziale Vorstellungen des Fruhliberalismus.

In der Revolution von 1848/49 trat er fur die Grundlastenablosung, eine gerechte Steuergesetzgebung und den Umbau des wurttembergischen Staates im Sinne der Grundrechte ein. Stets unterstutzte er auch den Einheitsgedanken. Vergeblich warb er fur den Verbleib des Rumpfparlamentes in Stuttgart und die Bildung einer gemeinsamen Front mit den Freiheitskampfern in Baden und in der Pfalz.

Im Wiedererstarken des Absolutismus sah er eine grosse Gefahr fur Staat und Kirche. Verfolgt vom wurttembergischen Staat, verzichtete er auf sein Amt und wurde Hofbesitzer und Gutspachter, zuletzt in Westpreussen, wo er sich mit den Nationalliberalen verband. Bereit zu neuem Aufbruch, verstarb er mit 67 Jahren in Oberbayern.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Eduard Sueskind (1807-1874): Pfarrer, Volksmann, Visionaer":


lailyqaisyirah.com

©2009-2015 | DMCA | Contact us